Der perfekte Wander-Rucksack

Wandern ist lustig – Wandern macht Spaß und Freude: Damit das auch wirklich so ist, sollte man keinesfalls zu viel mitnehmen, da sonst die Freude eher in Qualen bis zur nächsten Hütte endet. Wie in unserer Rucksackpackliste erwähnt, sollte der ideale Wanderrucksack nicht mehr als 25L haben. Hilfreich sind darüber hinaus auch zahlreiche funktionale Möglichkeiten.

Allen voran wirkt eine Rückenbelüftung, durch einen vorgespannten Rucksack, wahre Wunder an heißen Tagen. Die Wasserflasche sollte dabei durchaus außen befestigt werden können, so ist sie immer griffbereit. Eine sehr elegante Lösung dafür ist allerdings ein „Trinksystem“ (Camelbak oder auch von Deuter erhältlich). Vorteil: Im Sommer bleibt das Getränk im Rucksack angenehm kühl und im Winter gefriert es nicht.

Wir finden es bei einem Rucksack auch immer sehr praktisch, wenn es ein kleines Fach für Autoschlüssel, Geld, etc. gibt, das nur von innen geöffnet werden kann. Auch ein zusätzliches kleines Fach für Taschenmesser, Pflaster, etc. ist nie von Nachteil. Eine eingebaute Regenhülle ist ebenso sehr hilfreich, will man doch bei einem Schlechtwettereinbruch nicht nur selbst trocken bleiben, sondern auch seine Utensilien im Trockenen wissen.

  • 15-25L Volumen
  • Belüfteter Rücken
  • Regenhülle
  • 1-2 kleine Fächer für Handy, Geld, Taschenmesser & Co.
  • Optional: Trinkflaschenbefestigung Außen
  • Optional Trinksystem-tauglich (kleine Öffnung bei einem Träger oder oben inkl. Schlauchbefestigung an einem Träger)

Eine Überlegung wert: Ein kleiner, leichter Klettersteigrucksack kann auch fürs Klettern und Wandern verwendet werden, sofern man nicht allzu viel Gewicht hineingibt. Diese haben den Nachteil, dass sie auf Grund der Leichtbauweise keine angenehme Passform für lange Wanderungen haben und auch eher schlecht belüftet sind – aber für den Gelegenheitswanderer, der auch gerne mal einen Klettersteig oder eine Klettertour unternimmt, kann dies durchaus ausreichend sein.

Mammut Trion Felsturm 22L

Ausgereifter Premium-Rucksack für diverse Touren (ähnlich zu Black Diamond Speed 22L):

  • Im Sommer fürs Klettern, Klettersteige, Wandern, Bergtouren und Klettertouren aller Art
  • Im Winter für kleine Skitouren im Gelände, Pistenskitouren, Schneeschuhwanderungen
  • Auch als Zustiegrucksack für Eistouren, Nordwände, etc. geeignet (für Letztere event. etwas zu klein)
  • Ausgestattet mit Seilbefestigung, Skibefestigung, Daisy-Chain Materialbefestigung, Möglichkeiten einer Helmnetzbefestigung
  • Wanderstockbefestigung, Eispickel- und Eisgerätebefestigung
  • Kurze Bauform um den Zugriff zum Hüftgurt nicht zu stören
  • Leichte und schmale Bauform für mehr Agilität
  • Innenfach für Handy, Geld, und Co.
  • Trinksystem-kompatibel
  • Extrem reißfeste Außenhaut
  • Etwas teuer, aber Preis/Leistungs-Verhältnis unschlagbar

Anbieter

Deuter AC 14/18 lite

Top-Wanderrucksack, auch auf einfachen Klettersteig:

  • Mit angenehmer Rückenbelüftung
  • Regenschutz
  • Wanderstockhalterung
  • Außenmaterial nur bedingt für Fels geeignet
  • Sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis
  • Auch in der 14L Version erhältlich (Frauen)

Anbieter

 

Bergliebe teilen >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*