Wanderung zur Schwalbenwand und dem Schönwieskopf (Salzburg bei Zell am See)

Startpunkt

Zur Wanderung auf die Schwalbenwand beziehungsweise weiter auf den Schönwieskopf fahren wir nach Thumersbach bei Zell am See und die Talstraße hinein, bei der Feuerwehr vorbei und weiter hinauf bis man nicht mehr weiterkommt und bei der Mitterberghof Jausenstation angekommen ist.

Google Maps Link zum Parkplatz >>

Beschreibung der Tour

Vom Parkplatz geht man gemütlich die Fortstraße entlang und dann über Weiden und Wiesen zuerst auf die Schwalbenwand auf 2011m. Dort machen die meisten Rast und gehen wieder hinunter in eine der Hütten Richtung Tal. Aber weiter hinten sieht man noch einen Gipfel – den Schönwieskopf auf 1994m. Der Weg ist sehr einfach und sieht weiter aus als er tatsächlich ist. Nach ungefähr einer halben Stunde sind wir drüben und haben einen Gipfel für uns alleine.

Wir genießen noch den tollen Ausblick der bis zum Watzmann reicht und gehen dann hinunter zu einer der nahegelegenen Hütten. Die Schützingalm hat kulinarisch und für die Aussicht einiges zu bieten. Dort sollte man auf jeden Fall eine Stunde zum Verweilen einplanen!

Danach steigen wir die Fortstraße ab bis zum Ausgangspunkt bei der Mitterberghof Jausenstation.

Empfehlungen & Hinweise

  • Wer gerne alleine am Gipfel ist sollte auf den Schönwieskopf weiterwandern
  • Die Schützingalm ist immer einen Besuch wert
  • Eine perfekte Halbtagestour mit toller Aussicht und leichtem Gelände auf Almen und Wiesen

 

 

 

Bergliebe teilen >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*