Alpinzelte

In den Alpen gibt es für alle Touren Hütten, um nach der jeweiligen Tagesetappe wieder im Trockenen zu sein. Einzige Ausnahme sind dabei die richtig großen Touren wie Eiger Nordwand, Grand Jorasses Nordwand, etc. Aber nicht alle von uns möchten den Komfort des modernen Bergsteigers in Anspruch nehmen oder sind in Gegenden der Welt unterwegs, wo es diesen Luxus nicht gibt. Dafür gibt es Zelte und die technisch hochwertigsten davon möchten wir in diesem Beitrag kurz anführen. Generell sollte im Themenbereich Alpinzelte unterschieden werden:

  • 3-Season Zelte als leichter Wetterschutz und eher Moskitoschutz auf Wanderungen und Bergtouren
  • 4-Season Zelte als guter Wetterschutz und für Hochtouren
  • Expeditionszelte für Nächte mit Sturm, Schnee und Eis

Man darf sich von den jeweiligen Zelten nicht zu viel erwarten. Speziell Ultra-Leicht Zelte, also 3-Season und manche von Herstellern als 4-Season Zelte ausgewiesenen Produkte sind nicht wirklich für Unwetter geeignet. Wir haben uns vor dem Kauf unseres 4-Season Zelts sehr mit Tests und auch Youtube-Videos (Zelte im Windkanal, etc.) befasst.

  • Gewicht: Ist man mit dem Zelt länger und auf vielen hundert Höhenmetern täglich unterwegs – und eventuell auch noch mit leichter Kletterei, so sind 3kg für ein 2-3Personen Zelt das absolute Limit. Mit der restlichen Ausrüstung werdet ihr ansonsten zum Packesel. (Echte Expeditionszelte für Berge >5000m ausgenommen)
  • Material & Konstruktion: Das Außenmaterial sollte die gängigen Wassersäulen-Werte deutlich überschreiten. Je höher man mit seinem Zelt übernachtet, desto wichtiger ist die Konstruktion und nicht mehr das Außenmaterial. Der Supergau: Zeltstangenbruch bei Sturm. Unbedingt ein sturmsicheres Zelt kaufen, wenn ihr an exponierten Stellen übernachten wollt.
  • Bodenschutz: Ein Berg ist keine Almwiese. Entweder das Zelt muss am Schnee oder auf Fels stehen. Bei Schnee hilft eine Unterlagsplane um die Feuchtigkeit abzuhalten, bei Fels hilft diese gegen eine Beschädigung des Zeltbodens.
  • Aufbau und Abstützung: Nicht immer kann man das Zelt im Boden befestigen und nicht immer kann man die Leinen gut spannen. Eine selbst stehende Konstruktion hat hier einen großen Vorteil. Steine zum Abspannen und zusätzliches Schnurmaterial kann zu einem sturmfesten Zelt gut beitragen.

3-Season Zelte

Marke / Produkt Informationen

HELSPORT – Trolltind Superlight 2 – 2-Personenzelt

 Helsport - Trolltind Superlight 2 - 2-Personenzelt

Sehr leichtes und qualitativ hochwertiges 2-Personen Zelt. Auf Grund der Größe und wegen dem nicht vorhandenen Vorzelt für Minimalisten oder als Notzelt beim Wandern. Die selbststehende Konstruktion ist allerdings sehr praktikabel.

Anbieter

BLACK DIAMOND – Mesa – 2-Personenzelt

Black Diamond - Mesa - 2-Personenzelt

Deutlich schwerer als das Helsport Trolltind Superlight 2, dafür mit 2 kleinen Vorzelten als Stauraum und Kochmöglichkeit praktikabler für Schlechtwetter bei Wander- und Bergtouren.

Anbieter

MSR – Freelite 2 – 2-Personenzelt

Das MSR Freelite ist die absolute Minimalversion eines Zelts für Weitwanderungen und Minimalisten. Der Wetterschutz bei Sturm muss bei einem Gewicht von gerade mal 1kg (gute Biwaksäcke haben bereits 0,6kg) hinterfragt werden. Die Sturmfestigkeit ist mit Sicherheit nicht jederzeit gegeben. Für Nächte in geschützten Lagen jedoch ideal. Die beiden Apsiden bieten Stauraum und eine Kochmöglichkeit.

Anbieter

 

4-Season Zelte

Marke / Produkt Informationen

HILLEBERG – Nallo 2 GT – 2-Personenzelt

 Hilleberg - Nallo 2 GT - 2-Personenzelt

Das Nallo ist ein sehr geräumiges 2-Personen Zelt, da man auf Grund des echten Vorzelts sein gesamtes Gepäck aus dem Liegebereich auslagern kann. Auch bei Regen, Schnee und Sturm lässt sich einigermaßen komfortabel kochen. Das Zelt ist auf Grund der Konstruktion leider nicht selbststehend und muss am Boden fixiert und gespannt werden. Der Preis ist auf Grund der Qualität von Hilleberg-Zelten entsprechend hoch.

Anbieter

VAUDE – Hogan SUL XT 2-3P – 2-Personenzelt

Vaude - Hogan SUL XT 2-3P - 2-Personenzelt

Besseres Preis-/Leistungsverhältnis, kleineres Vorzelt und dafür leichter – das Vaude Hogan ist kein unbekanntes Zelt – Ist selbststehend und in Summe ein Top Zelt zu einem guten Preis. Im Notfall bietet es sogar Raum für 3 Personen.

Anbieter

EXPED – Venus II Extreme – 2-Personenzelt

 Exped - Venus II Extreme - 2-Personenzelt

Die Extrem-Variante des Venus II von Exped verfügt über hohe Sturmfestigkeit bei gerade noch verträglichem Gewicht. Die selbststehende Konstruktion inkl. zwei Apsiden verfügt über Top Material.

Anbieter

HILLEBERG – Allak – 2-Personenzelt

 Hilleberg - Allak - 2-Personenzelt

Das Hilleberg Allak ist eine absolute Premiumvariante eines Bergzelts. Der Preis spricht für sich – die Konstruktion ist extrem stabil und bietet mit 2 Apsiden genug Platz für Rucksäcke und zum Kochen.

Anbieter

SALEWA – Denali II Tent – 2-Personenzelt

Salewa - Denali II Tent - 2-Personenzelt

Preis-/Leistungs-Sieger ist wohl das Salewa Denali – Eine nahezu idente Konstruktion zu Leichtzelten von MSR bietet jedoch nicht den Top-Sturmschutz von anderen Modellen. Vor allem die Mittelstrebe kann auf Grund der Kreuzung brechen.

Anbieter

 

Expeditionszelte

Marke / Produkt Informationen

MSR – Remote 2 Tent – 2-Personenzelt

MSR - Remote 2 Tent - 2-Personenzelt

Ein Expeditionszelt mit Innen- und Außenzelt auch für wärmere  Zonen geeignet. Das große Vorzelt und die stabile Konstruktion sind ideal fürs Bergsteigen – das Gewicht von 3kg muss jedoch bedacht werden. Für ein Expeditionszelt jedoch eine Top Alternative und für Touren über 4000m zuhause.

Anbieter

EXPED – Orion II Extreme – 2-Personenzelt

 Exped - Orion II Extreme - 2-Personenzelt

Material und Stabilität sind wirklich beeindruckend, das Gewicht leider ebenfalls über 3kg. Die Konstruktion besitzt 2 Apsiden.

Anbieter

HELSPORT – Himalaya 2 – 2-Personenzelt

 Helsport - Himalaya 2 - 2-Personenzelt

Minimalistische Größe – Extremer Wetterschutz

Das “Himalaya 2” von Helsport erfüllt alle Kriterien für eine absolut sturmsichere Bergunterkunft mit einem kleinen Vorzelt, dass das Kochen im Liegen ermöglicht. Nachteil ist einzig der Preis.

Anbieter

 

Bergliebe teilen >>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*